A l l g e m e i n

Qualität im Haus zahlt sich aus 

Die Qualität der Wohnungseinrichtung trägt viel zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden bei.

Eine Wohnung oder ein Haus einzurichten oder die Einrichtung zu „aktualisieren“ ist immer mit finanziellem Aufwand verbunden. Aber generell werden Möbel ja nicht jede Saison gewechselt wie die Outfits, sondern sind eine Investition für längere Zeit. Deshalb zahlt es sich aus, bei der Einrichtung auf Qualitätsprodukte zu achten. Sonst werden billige Möbel auf Dauer gerechnet teuer, weil man sie häufiger austauschen oder reparieren lassen muss. Oder man verliert die Freude daran, wenn sich schlechte Qualität bemerkbar macht und mangelhafte Verarbeitung bereits nach kurzer Zeit zum Tragen kommt. 

Achten Sie auf Material und Verarbeitung – z.B. sauber gearbeitete Kanten – ebenso auf den Umwelt- und Sicherheitsaspekt, damit es nicht durch schadhafte Möbel zu Verletzungen kommt. Eine hochwertige Verarbeitung sieht auch schöner aus und die Funktionalität ist gewährt – z.B. bei Kästen oder Schubladen. 

IHR TISCHLER BERÄT SIE GERNE!


HOLZ – ein Element des Lebens
(Gedanken zum Thema Holz)

Holz ist für uns Menschen noch heute ein Wunderwerk. Es mag moderne Werkstoffe geben, aber das Holz ist in seiner Universalität und Schönheit durch nichts erreicht worden. Holz ist für uns heute vor allem ein „nachwachsender Rohstoff“, oft achtlos als Massenware verheizt. Dabei stecken in ihm Geist, Leben und Kraft wie in keinem zweiten Material…

Holz ist sehr flexibel und verleiht einem Raum das harmonische Ganze, eine individuelle Stimmung. Es kann sehr vielseitig im Innen- (und Außenbereich) eingesetzt werden. Der natürliche Baustoff sorgt nicht nur für eine außergewöhnliche Atmosphäre, sondern beeinflusst stark das Wärmeempfinden und die Lichtverhältnisse im Raum. Holz beflügelt die Sinne: mit Holz gestaltete Räume wirken auf Menschen immer wärmer, als sie tatsächlich sind. Das erhöht das Wohlbefinden.

Holz ist eine der genialsten Erfindungen der Schöpfung. Es beschenkt uns mit seiner Schönheit. Die verschwenderische Vielfalt an Texturen, Zeichnungen und Farben ist eine tägliche Anregung für Handwerker ebenso wie für Künstler. Je nach Faserverlauf ist ein Holz gestreift, gefleckt, geriegelt, gewellt, geflammt oder gelaugt – um nur einige Begriffe zu nennen. Holz fasziniert.

Im Holz steckt Zeit. Die Zeit, in der der Baum aufwächst. Die Lebenszeit, bevor man ihn fällt. Die Jahre der Reife und Trocknung, bis das geschnittene Holz fertig zur Bearbeitung ist. Die Zeit, mit der ein Handwerker oder ein Künstler etwas aus ihm schafft. Und die Zeit, die das fertige Stück den Menschen dient.

Holz ist offen. Es nimmt auf, und es gibt ab. Es speichert Zeit, Geschichte und Geschichten. Holz ist ein Meister der Wandlung, der Verwandlung. Und Holz ist vor allem lebendig…

Leicht oder schwer, weich oder hart, biegsam oder unbeugsam, dicht oder porös – Holz bietet ein unfassbares Spektrum an Möglichkeiten. Es hat die Fähigkeit, ein Gefühl, einen Duft, ein bestimmtes Licht, ein unbewusstes „Erleben“ zu vermitteln. Holz bedeutet Wohlbehagen und suggeriert Heimeligkeit und Gemütlichkeit.

Holz ist einfach nicht zu ersetzen - besonders dort, wo erstklassige Qualitäten wie Elastizität und Flexibilität gefragt sind.

Holz wächst und wächst. Fast die Hälfte der Fläche Österreichs ist von Wäldern bedeckt. Viel Holz, und es wird immer mehr. Denn nur rund zwei Drittel des Nachwuchses werden geerntet, der Rest bleibt in unseren Wäldern. Somit steht uns Holz ausreichend und nachhaltig zur Verfügung – auch in Zukunft. Und beim Wachsen produziert der Wald ganz nebenbei gute Luft und sauberes Wasser.

Holz „arbeitet“, solange es existiert. Holz ist und gehört zum Leben. Holz ist einfach genial.